Stadtrundgang Die Stadt Gelnhausen Marienkirche Peterskirche Münze Hexenturm Kaiserpfalz Engste Stelle Godobertuskapelle Petersiliengasse Romanisches Haus Essen und Trinken Zum Löwen Zur Post Baurat Café Calimero Brotzeit & Mittelpunkt Impressum
Romanisches Haus
Das Romanische Haus am Untermarkt

Romanisches Haus

Als typisches öffentliches Gebäude wurde das Romanische Haus im letzten Viertel des 12. Jh. mit der Traufenseite - also der Breitseite zum Untermarkt hin - errichtet. In dieser Weise wurden auch die Hauptbauten in Burgen oder Pfalzen gebaut, auch bei der Kaiserpfalz in Gelnhausen ist das so zu finden. Bis in das 16. Jahrhundert hinein diente das Gebäude als Verwaltungsbau und Rathaus. Dann, als man das Kaufhaus am Obermarkt zum Rathaus umfunktionierte, wurde es verkauft und erhielt einen Fachwerkvorbau. Die romanische Fassade konnte so geschützt werden. Nachdem der Fachwerkbau im späten 19. Jh. abgetragen wurde, zeigt sich das Haus heute wieder etwa so, wie es vor gut 800 Jahren zu sehen war.

Das Romanische Haus (Copyright Audio)

QR-Code scannen?

QR-Code Romanisches Haus

Digitaler Stadtrundgang
Barbarossastadt Gelnhausen

wird geladen ...

Lade-Anzeige

Ein Angebot von satelles.de:
erfahren - erleben - entdecken

Satelles Logo